Abenteuer Energiewende Episode 06: Die Politik

4551637896_a9d53dbf23_o

Herzlich willkommen zu 6. Folge des Abenteuers Energiewende. Dieses mal geht es um die politische Perspektive der Energiewende. Die vier vertetenden Parteien im Landtag Baden-Württemberg wurden in diesem Kapitel nach ihren Statements zu den verschiedenen Herausforderungen in der Energiewende gefragt. Welche Stellung nehmen die verschiedenen Parteien bei der Wende ein? Wo liegen die Kompetenzen zwischen Bund und Länder in der Energiewende? Ist die Energiewende in den Augen der Politiker eher sozialbeinträchtigend oder sozialverträglich? Und wann wird Deutschland endlich seine Grundlast aus Erneuerbaren Energien decken können? Das alles und noch viel mehr, erfährt ihr in unserer 6. Episode des Abenteuers Energiewende.

Nach einem spannenden Jahr sind wir nun stolz euch diesen Leckerbissen präsentieren zu dürfen und schließen unsere Podcast-Reihe vorerst. Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden die dieses Projekt so tatkräftig unterstützt haben. Vorallem den Protagonisten und natürlich unserem Medien-Guru an der Hochschule, Patrick Breitenbach!

Wahlhilfe: Viel wurde gesagt, zu dieser Energiewende. Ganz klar, ist sie Kernthema der nächsten Jahre. Nur im Wahlkampf ist sie etwas zu kurz gekommen. Wir helfen euch, euch zu entscheiden, welche Partei eure Interessen an der Energiewende am besten vertreten. Folgend eine Auswahl einiger vergleichenden Artikel. Wiwo Green und NEXT Kraftwerke könnte auch noch zu den anderen Parteien Beiträge bringen. Außerdem ist ein interessantes, von den Politiker oft verschwiegenes Thema, das der Subvention der konventionellen Energieträgern. Hier ein Statement von Julien Schröder-Gianoncelli, Co-Initiator dieses Podcastes.

Energieeffizienz – Welche Partei hat die besten Konzepte? (Süddeutsche.de) 

Energiepolitische Positionen (SPD) zur Bundestagswahl 2013: „Die Energiewende ist sicher“ (NEXT Kraftwerke)

Energiepolitische Positionen (Grüne) zur Bundestagswahl 2013: „Die Energiewende ist sicher“ (NEXT Kraftwerke)

Energiepolitische Positionen (FDP) zur Bundestagswahl 2013: „Die Energiewende ist sicher“ (NEXT Kraftwerke)

Wahlprogramme: Für Energieeffizienz ein Kessel Buntes (DENEFF)

Wahlcheck: So wollen die Grünen die Energiewende retten (Wirtschafts Woche Green)

Wahlcheck: So wollen Die Linken die Energiewende retten (Wirtschafts Woche Green)

Wahlcheck: So will die FDP die Energiewende retten (Wirtschafts Woche Green)

Wie die Parteien die Energiewende schaffen wollen (Tagesschau)

Energiewende was wollen die Parteien (SMA Solar Technology)

 


Abenteuer Energiewende Episode 05: Die Finanzen

3049678841_31bb067f5d_o

Dieses Mal ging es um die Finanzierung der Energiewende. Anders als bei den gängigen Diskussionen zu den volkswirtschaftlichen Kosten, haben wir uns zwei Player aus der Finanzbranche angeguckt, um zu sehen, welche Bankprodukte es auf dem Markt gibt. Einen kleinen Überblick haben uns dazu die Volksbank Karlsruhe und die GLS Bank gegeben. Auch hier ging es aber teilweise um das, seit der letzten Episode neu gefundene Steckenpferd der Energiewende, die Energieeffizienz. Sowohl die Volksbank als auch die GLS Bank gehen hier mit besonders gutem Beispiel voran. Und am Ende wartet auch noch ein innovativer, neuer Finanzdienstleister auf seine Namensnennung: bettervest. (Disclaimer: Teammitglied Julien arbeitet neben seinem Studium auch für bettervest).


Abenteuer Energiewende Episode 04: Die Verbraucher

8706167171_14aeee9513_b

Nachdem wir nun wissen wie der Strom erzeugt und transportiert wird, wollten wir mehr über den Verbrauch erfahren. Diese Episode beschäftigt sich nicht nur mit industriellen Großverbrauchern sondern auch mit der allzu leicht vergessenen zweiten Gruppe von Verbrauchern, euch! Wir haben nachgefragt ob wir unseren Strom eigentlich effizient nutzen und wie unser Umgang mit diesem wertvollen Gut in Zukunft gestaltet werden sollte.

In dieser Episode kommen u.a. zu Wort:

EBM-Papst: Hauke Hannig;
Energieagentur Karlsruhe: Birgit Schwegle;
Vaude: Hilke Patzwall;


Abenteuer Energiewende Episode 03: Die Netzbetreiber

800px-Strommast.hetlingen.detail.wmt

In unserer dritten Episode haben wir uns die aktuell häufig gestellte Frage der Netznutzung angeschaut. Aber nicht nur: Wie kommt der Strom zu den Verbrauchern? Brauchen wir neue Netze? Brauchen wir diese auch, wenn wir an vielen Orten durch kleine Kraftwerke Strom produzieren? Wem sollten die Netze gehören? Viele Fragen haben uns beschäftigt und wir hoffen, das wir einen Überblick geben können, was wichtig ist und was die Zukunft ausmachen wird

In dieser Episode kommen u.a. zu Wort:

Bürger Energie Berlin: Luise Neumann-Cosel;
Stadtwerke Pforzheim: Thomas Engelhard;
TransnetBW: Angela Brötel;
Karlshochschule: Prof. Dr. Nurten Avci;


Abenteuer Energiewende Episode 02: Die Erzeuger

Energiewende

Bild von “Richard Brand” auf Flickr


Nach unserer ersten, einleitenden Episode geht es jetzt um die Wurst. Wir fangen ganz vorne an, da wo Unternehmen Strom erzeugen und somit an der Wurzel der Energiewirtschaft hierzulande. Was geschieht hier genau, wie funktioniert die Stromerzeugung im System und was sind die Trends, die die Unternehmen verfolgen?

In dieser Episode erfahrt ihr, warum die Dezentralität für die Energiewende so wichtig ist, aber auch, warum sie vielen Beteiligten Probleme bereitet. Außerdem haben wir uns mit verschiedenen Erzeugern über die Herausforderungen der Energiewende unterhalten, was für Wunschvorstellungen die Unternehmen haben und welche Potentiale gesehen werden.


Abenteuer Energiewende Episode 01: Der Überblick

4678659465_e242f9828f_o

Bild von “Herr Olsen” auf Flickr

Wie wäre es wohl, eine Woche lang auf das Smartphone, den Computer sowie Kühlschrank & Co zu verzichten? Wahrscheinlich wären wir hilflos aufgeschmissen und uns würde in dieser Woche erst richtig bewusst, dass diese Hilfsmittel unentbehrlich für unseren bequemen Alltag sind. Schon lange sind diese nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken und unterstützen uns in allen möglichen Herausforderungen die an einem Tag eben so anfallen.

Eine Sache, die zum Funktionieren dieser Hilfen benötigt wird , ist jedoch noch wichtiger, was uns oftmals erst wieder beim Suchen des Ladekabels oder beim Bezahlen der Rechnungen auffällt.

Strom ist das Stichwort, dass in einem so Technologie-getriebenen Land wie Deutschland erst seit geraumer Zeit die ihm zustehende Aufmerksamkeit bekommt. Die Energiewende spukt derzeit durch die Medien, doch was ist das genau? Wie kommt der Strom überhaupt bis zu meiner Steckdose und ist die Stromversorgung eigentlich immer so sicher gewährleistet wie wir das gewohnt sind? Was hat es mit diesem “grünen” Ökostrom auf sich und wieso bauen wir nicht einfach mehr von diesen erneuerbaren Energien um alle Verbraucher damit zu versorgen?

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen haben wir uns, wissenshungrige Energiemanagement-Studenten der Karlshochschule ins Abenteuer Energiewende gestürzt. Hier ist nun die erste Episode die einen Überblick über den Energiemarkt Deutschlands gibt und somit den Start für eine Podcast Reihe einleitet, die Licht in das Dunkel der Energiewende bringt.

Die Gesprächspartner dieser Podcast-Reihe:

Bürgerenergieberlin: Luise Neumann-Cosel;
EBM-Papst: Hauke Hannig;
Energieagentur Karlsruhe: Birgit Schwegle;
Volksbank Karlsruhe: Dr. Mathias Weis
GLS-Bank: Christof Lützel;
Greenpeace: Henrik Düker;
Lichtblick: Katinka Königstein;
Naturstrom: Tim Loppe;
Stadtwerke Pforzheim: Thomas Engelhard;
TransnetBW: Angela Brötel;
Vaude: Hilke Patzwall;
EnBW: Jörg Jasper;
Karlshochschule: Prof. Dr. Nurten Avci;
KIT: Dr. Wolfgang Breh;
CDU: Paul Nemeth;
FDP: Dr. Hans-Ulrich Rülke;
Die Grünen: Wolfgang Raufelder;
SPD: Johannes Stober;